21.09.2018
"Get together" mit BBQ und DSGVO-Workshop

Viele interessante Fachgespräche, spannende Vorträge, eine Hausmesse und ein „Get together“ mit den BBQ-Grill-Highlights eines echten Grillmeisters – das war der traditionelle NEWWORK SUMMIT 2018 bei der nobocom. In diesem Jahr haben wir die Datensicherheit und den Datenschutz fokussiert. Mit eingebunden wurde ein „DSGO Solution Day“. Nachdem wir bereits im April über die neue Datenschutzgrundverordnung berichteten, wurde in einem Kompaktseminar erneut über die DSGVO informiert. Danach konnten die Teilnehmer den NEWORK SUMMIT genießen. BBQ-Grillmeister Erik Radmacher, der in diesem Jahr bei der deutschen Grillmeisterschaft der Amateure den Sieg errang, tischte auf, während Saxofonist und Gianni Bello für den musikalischen Rahmen sorgte.

 

 

07.09.2018
NEWWORK SUMMIT 2018 am 19. September

Viele interessante Fachgespräche, spannende Vorträge, eine Hausmesse und ein "Get together" mit den BBQ-Grill-Highlights eines echten Grillmeisters bieten wir auch in diesem Jahr bei unserem NEWWORK SUMMIT an. Am Mittwoch, 19. September, startet um 15 Uhr bei uns am Krahnendonk in Mönchengladbach ein Meet-up für alle, die wissen wollen, was in der IT-Branche so läuft. Das Motto hat einen aktuelle Bezug: Keep IT safe!

ANMELDUNG FÜR DEN NEWWORK SUMMIT

Ebenfalls am Mittwoch, 19. September, allerdings schon früher von 12:30 bis 16:30 Uhr, veranstalten wir noch einmal einen DSGVO Solution Day. Viele sind nach unserer Veranstaltung im April auf uns zugekommen und wollten mehr zur DSGVO wissen. Bei einer Neuauflage wollen wir das Thema noch einmal intensiv beleuchten.

ANMELDUNG ZUM DSGVO SOLUTION DAY

20.04.2018
EU DS-GVO: Darauf müssen sich Unternehmen einstellen!
Am 25. Mai tritt die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) in Kraft. Was das für Unternehmen und Vereine heißt, stellte der „Solution Day“ des IT-Dienstleisters nobocom in Kooperation mit Securepoint im Hugo Junkers Hangar dar. „Ich denke, dass wir einen guten Überblick geben konnten, welche Herausforderungen und Aufgaben auf alle zukommen werden“, so nobocom-Geschäftsführer Maximilian Reisch. Die Veranstaltung habe gezeigt, wie groß der Aufklärungsbedarf noch sei. „Viele haben sich mit dem Thema immer noch nicht beschäftigt, obwohl die Übergangsfrist am 25. Mai endet.“

Ein Randthema? Lästige Pflicht? Schnell macht Securepoint-Referent René Hofmann in seinem Vortrag klar, dass die EU DS-GVO für alle gilt, die in irgendeiner Form Kundenkontakt haben. Der „Solution Day“ spiegelt das wider: Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen, Großhandel, Produktion und Handwerk wollten mehr zum personenbezogenen Datenschutz erfahren. Aber was sind personenbezogene Daten überhaupt? Dazu gehören unter anderem Telefonnummer, Adresse, aber auch Geburtsdatum, Gehalt, Gewicht oder Herkunft. „Es geht darum, nach bestem Gewissen Datenschutz herzustellen. Die DS-GVO hat ihre Daseinsberechtigung“, betont Hofmann. Wer sich nicht an die Vorgaben halte, werde mit empfindlichen Bußgeldern rechnen müssen. Das können bis zu vier Prozent des weltweiten Firmenjahresumsatzes sein. Die Geldbußen sollen laut Verordnung in jedem Fall „wirksam, verhältnismäßig und abschreckend“ sein. Neu ist auch, dass Strafen gegen natürliche Personen vorgesehen sind und nicht nur gegen Unternehmen. Auch ein Geschäftsführer kann mitunter persönlich haftbar sein.

Was müssen Unternehmen jetzt tun? „Es sollte eine Bestandsaufnahme gemacht werden, wie der Datenschutz bisher innerbetrieblich gehandhabt wurde“, so der Experte. Fakt ist: Die DS-GVO stärkt die Rechte der Kunden. Jeder Kunde muss „umfassend und in einfacher Sprache“ über den Verwendungszweck von Daten informiert werden und einwilligen. Betroffene Personen dürfen auf Verlangen eine kostenlose Auskunft über gespeicherte Daten beantragen und haben auch das Recht, personenbezogene Daten sofort löschen zu lassen.

Dokumentiert wird der Datenschutz in den Unternehmen durch das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten. Das Verzeichnis soll neben der allgemeinen Beschreibung der technischen und organisatorischen Maßnahmen darüber informieren, wer die Verantwortlichen und Auftragsverarbeiter sind und welche Daten zu welchem Zweck wie und durch wen verarbeitet werden. Dieses Verzeichnis ist auf Nachfrage den Aufsichtsbehörden vorzuzeigen. Desweiteren sollten technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen werden: „Eine kostenlose Virenschutz-Software reicht da sicherlich nicht“, bemerkt Hofmann augenzwinkernd.

Wenn mehr als 10 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind, müssen Unternehmen künftig einen Datenschutzbeauftragten benennen. Im Falle der Benennung eines internen Mitarbeiters sollten keine Interessenskonflikte zwischen normaler Beschäftigung und der Stellung des Datenschutzbeauftragten vorliegen. Auch externe Dienstleister können als Datenschutbeauftragte benannt werden.

Für nobocom war der „Solution Day“ ein voller Erfolg. Der IT-Dienstleister will im September einen weiteren Informationstag zur EU DS-GVO anbieten. „Das Thema wird auch dann noch brandaktuell sein“, ist sich Maximilian Reisch sicher.
19.03.2018
EU DS-GVO Solution Day am 18. April


Am 25. Mai tritt eine neue EU-Verordnung in Kraft, die weitreichende Folgen auf nahezu alle Unternehmen haben wird. Die sogenannte EU DS-GVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) wird das bis dahin geltende Bundesdatenschutzgesetz ablösen. Da innerbetrieblich nahezu überall personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist jeder betroffen - und jeder muss vorbereitet sein!

In Kooperation mit Securepoint bietet nobocom am 18. April in der Zeit von 14 bis 19 Uhr einen Workshop zur neuen EU DS-GVO im Hugo Junkers Hangar Mönchengladbach an. Ein „Muss“ ist die Veranstaltung für alle, die sich bisher noch gar nicht mit der Thematik auseinandergesetzt haben. Alle Verfahren, mit denen personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, sind dahingehend zu überprüfen, ob es einen Anpassungsbedarf im Hinblick auf die EU DS-GVO gibt.

Zum Beispiel sind Unternehmen verpflichtet, die Löschung von Daten zu dokumentieren, wenn ein Kunde, Mitarbeiter oder Partner eine Löschung beantragt. Können Sie das? Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Wer seine Hausaufgaben nicht gemacht hat, macht sich angreifbar und muss mit hohen Bußgeldern bzw. Schadenersatzforderungen rechnen.


Zur Anmeldung

29.11.2017
Umzug der WFMG unterstützt
Im Oktober hat die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach ihren neuen Standort im Kühlen-Quartier bezogen. An der Planung der Vernetzung und Gestaltung der Serverräume im Rohbau war die nobocom involviert. Ebenso haben wir den Abbau sowie den Wiederaufbau der gesamten IT-Ausstattung und deren Inbetriebnahme durchgeführt.

Am neuen Standort wurden zwei Serverräume in verschiedenen Brandschutzbereichen eingerichtet. Pascal Hermanns, IT-Verantwortlicher bei der WFMG, lobte die zügige Umsetzung: "Von der Planung bis zu Umsetzung verlief alles wie am Schnürchen."
21.09.2017
New Work Summit 2017
Volles Haus, gute Stimmung, innovative IT-Lösungen – der diesjährige „New Work Summit“ beim IT-Dienstleister nobocom und der Softwareschmiede TEVARIS bot erneut interessante Einblicke in die Welt der IT. Unter dem Motto „Keep IT simple“ wurde das Thema in knackigen Impulsvorträgen und Rundgängen an Beispielen aktueller Produkte vertieft. Die nobocom-Partner WORTMANN AG und Securepoint stellten im Rahmen einer kleinen Hausmesse ihre Produkte vor. Außerdem wurde die Spracherkennung von Nuance vorgeführt. Wie die Branchen-Trends aussehen und welche  Lösungen am Stammsitz in Mönchengladbach für den medizinischen Fortschritt entwickelt werden, zeigte TEVARIS anhand seiner Programme econtys und onkys.

Beim anschließenden „Get together“ ging es kulinarisch auf höchstem Niveau weiter. Der NRW-Grillmeister von 2013 und 2016, Erik Radmacher, servierte unter anderem Rinderhüfte aus dem Smoker, Rinder-Cevapcici, Hähnchenspieße und vieles mehr. Das Grill-Buffet am Ende eines informativen und ereignisreichen Tages war wieder mal der krönende Abschluss. Wir bedanken uns beim Grillmeister für den Gaumenschmaus und bei unseren Gästen für ihren Besuch. Keep IT simple!
04.09.2017
nobocom Mitglied des TELEsKoP-ZIM-Netzwerkes

nobocom ist Mitglied des ZIM-Netzwerkes "Telemedizin entlang der klinischen Prozesskette-TELEsKop". Der eingereichte Förderantrag zur Umsetzung eines Kooperationsnetzwerkes aus dem Bereich Telemedizin wurde genehmigt. Zusammen mit nobocom und zehn weiteren mittelständischen Unternehmen, einer klinischen Forschungseinrichtung und zwei wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen werden ab Februar von Aachen aus Forschungs- und Entwicklungsprojekte in einem der innovativsten Bereiche der heutigen Gesundheitsversorgung entwickelt, beantragt und bei positiver Prüfung umgesetzt. Das Netzwerk selber wird für ein Jahr durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Optional kann die Förderung um zwei Jahre verlängert werden. Ziel des Kooperationsnetzwerks ist es, Lösungen für telemedizinische Anwendungen im klinischen Alltag von der Präklinik bis zur Rehabilitation und Pflege zu entwickeln und in marktnahe Produkte umzusetzen.

08.08.2017
E-Mail-Archivierung ist jetzt gesetzlich Pflicht!

Für die Archivierung gelten seit dem 1. Januar 2017 die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff” (GoBD) uneingeschränkt. Verstöße gegen die Aufbewahrungs-/Archivierungspflicht sind keine Kavaliersdelikte mehr, sondern eine Straftat. Das gilt für jeden Unternehmer oder Freiberufler, ob kleiner oder großer Betrieb. Um den Ansprüchen des Gesetzgebers zu genügen, ist ein Archivsystem, das eine technische Unveränderbarkeit liefert, nötig. Die Ablage der Daten in einem Dateisystem erfüllt diese Anforderungen nicht.
Mit der Securepoint E-Mail-Archivierung sind alle Unternehmen auf der sicheren Seite. Die Signierung von elektronischen Dokumenten und E-Mails mit qualifizierten Zeitstempeln führt zu einer „GoBD” sowie „BSI TR 03125” konformen Archivierung nach höchsten Standards. Wir beraten gerne zur gesetzeskonformen Archivierung und begleiten Sie bei der Einrichtung einer E-Mail-Archivierung für Ihr Unternehmen.

01.08.2017
VPN-Gateway und NextGen-Firewall

Mehr Übersicht, mehr Sicherheit und mehr Effizienz – bei Wurstspezialitäten Esser laufen im Stammsitz an der Hauptstraße in Erkelenz-Lövenich per Securepoint VPN-Gateway alle Fäden aus den gesamten Fachgeschäften im Rheinland zusammen. Es geht um sensible Daten, die an die Unternehmenszentrale gesendet werden, insofern war es wichtig, im Zuge der IT-Aufrüstung auch ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten. nobocom ist seit Jahren der regionale Securepoint-Premium Partner und verfügt über das Knowhow, um die erwünschte Lösung fachgerecht und schnell umzusetzen. In wenigen Monaten wurde die IT im Haus modernisiert und ein VPN aufgebaut. Die ISDN-Leitungen in den Fachgeschäften wurde durch DSL ersetzt. Gesichert wird das Esser-Netzwerk durch eine Securepoint RC300 Next Generation Firewall. Damit ist das eigene Unternehmensnetz perfekt geschützt. Durch ständige Weiterentwicklungen und Updates sichern die Securepoint NextGen UTM-Firewalls zuverlässig vor Gefahren aus dem Internet. Gleich vier Virenscanner schützen vor Angriffen aus dem Netz: Ein Spam-Filter, zwei Virenscanner der RC 300, ein Virenscanner des Mailservers und einen Scanner der Workstation bieten maximalen Schutz. Desweiteren wird der Zugang zu bestimmten Websiten, die als Gefahrenquelle identifiziert werden, direkt blockiert.

04.07.2017
Neue IT-Struktur für Prosano

Mit nobocom ist die IT der Prosano Mönchengladbach GmbH mit ihren gesundheitsorientierten Fitnessstudios in Krefeld an der Uerdinger Straße 100 und in Mönchengladbach am Berliner Platz 12 auf dem neuesten Stand. Nachdem die Inhaber der beiden Studios die Entscheidung getroffen haben,  das Franchise-System der Kieser Training AG zu verlassen, hat nobocom eine komplett neue IT-Struktur aufgesetzt und das Unternehmen im Rahmen der Ausgliederung in IT-Fragen unterstützt. Das gesundheitsorientierte Fitnesstraining bei prosano training basiert auf dem Konzept, dass Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gemeinsam trainiert werden sollten. Es werden deshalb die weltweit hochwertigsten Spezialgeräte für gesundes Krafttraining (von MedX) mit dem five-Konzept  für mehr Beweglichkeit und dem Milon Kraft-Ausdauer-Zirkel kombiniert. Punktgenau kann bei prosano training präventiv trainiert und die allgemeine Fitness verbessert werden. Außerdem gibt es Spezialprogramme gegen Beschwerden bei Bandscheibenvorfällen, Arthrose, Impingement-Syndrom und weiteren Krankheitsbildern sowie Trainingsprogramme zur Sportvorbereitung.

09.06.2017
Erpressungstrojaner Jaff

Derzeit mehren sich leider die Meldungen, dass immer mehr Computer mit dem neuen Erpressungstrojaner Jaff infiziert werden. Die befallenen Dateien werden mit der Dateiendung.wlc versehen und lassen sich nicht mehr öffnen. Der Trojaner verschlüsselt die Daten und verlangt zur Entschlüsselung vom Benutzer ein Lösegeld in Höhe von zwei Bitcoins (ca. 4.200 Euro).

Jaff soll auch offline funktionieren, das heißt anders als bisherige Erpressungs- und Verschlüsselungstrojaner, benötigt Jaff keine Internetverbindung, um den Schadcode auszuführen. Zurzeit gibt es noch kein Entschlüsselungstool, um die Verschlüsselung wieder rückgängig zu machen. Wie in der Vergangenheit üblich setzen die Erpresser bei der Verbreitung ihrer Schadsoftware auf gefälschte Emails, die eine vermeintliche noch nicht bezahlte Rechnung beinhaltet.

Anders als seine Vorgänger nutzt Jaff allerdings nun eine manipulierte PDF-Datei im Anhang statt Word-Dokument. Wer die Datei öffnet, muss in der PDF-Anwendung eine Sicherheitswarnung bestätigen. Anschließend wird aus der PDF-Datei ein Word-Dokument extrahiert und geöffnet. Der Nutzer wird aufgefordert, die Makro-Funktion in Word zu aktivieren. Erst dann findet die eigentliche Infektion mit Jaff statt.

18.05.2017
Mammographie-Screening Oberhausen/Essen/Mülheim

Für die neue radiologische Gemeinschaftspraxis des "Mammographie-Screenings Essen-Mülheim-Oberhausen" in Essen hat nobocom das komplette Gebäude mit modernster IT inklusive Patienten-WLAN ausgerüstet. Der Standort ist online, der reibungslose Betrieb gewährleistet. Bereits seit 2007 führt der Praxisverbund Mammographien und Befundungen für die Städte Mülheim und Oberhausen durch. 2016 wurde auch die Versorgung in Essen übernommen.


09.02.2017
E-Mail-Archivierung ist jetzt gesetzlich Pflicht!

Für die Archivierung gelten seit dem 1. Januar 2017 die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff” (GoBD) uneingeschränkt. Verstöße gegen die Aufbewahrungs-/Archivierungspflicht sind keine Kavaliersdelikte mehr, sondern eine Straftat. Das gilt für jeden Unternehmer oder Freiberufler, ob kleiner oder großer Betrieb. Um den Ansprüchen des Gesetzgebers zu genügen, ist ein Archivsystem, das eine technische Unveränderbarkeit liefert, nötig. Die Ablage der Daten in einem Dateisystem erfüllt diese Anforderungen nicht.

09.11.2016
Neuer Auftrag der FRANKONIA Eurobau GmbH

Wir freuen uns über einen neuen Auftrag der FRANKONIA Eurobau GmbH.

nobocom hat deutschlandweit den IT-Support für alle Standorte der FRANKONIA Eurobau AG übernommen. FRANKONIA deckt als Full-Service-Immobilien-Dienstleister und Immobilien-Investment-Haus die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie ab.

26.09.2016
New Work Summit am neuen Standort

Gemeinsam mit Kunden, Partnern und Freunden hat nobocom mit einem "New Work Summit"  die neuen Räumlichkeiten am Krahnendonk vorgestellt. Viele Gäste nutzten  die Gelegenheit und wagten einen Blick hinter die Kulissen des IT-Supports und der Software-Schmiede TEVARIS, die gemeinsam mit nobocom unter einem Dach untergebracht ist. Im Rahmen einer kleinen Hausmesse stellte nobocom Produkte der Wortmann AG und Medvision und Securepoint vor. Bei einem anschließenden "Get Together" ging es dann kulinarisch zur Sache. Erik Radmacher, Gewinner der diesjährigen NRW-Grillmeisterschaft, begeisterte die Gäste mit einem Grill-Barbecue der Extraklasse. 

26.04.2016
nobocom bezieht neue Räumlichkeiten

Wachstum braucht Platz: Die nobocom GmbH ist umgezogen und hat Mitte April am Krahnendonk 119 in Mönchengladbach-Neuwerk neue und größere Räumlichkeiten bezogen. Damit hat der stark expandierende IT-Dienstleister seine Unternehmensstrukturen weiter optimiert. „In den letzten Monaten ist unser Team gewachsen. Außerdem haben wir uns neue Geschäftsfelder erschlossen und mit der TEVARIS GmbH eine weitere Unternehmung gegründet. Die Kapazitäten am alten Standort waren damit völlig erschöpft“, erklärt nobocom-Geschäftsführer Maximilian Reisch. Am Krahnendonk sind jetzt beide Unternehmungen, die nobocom und die TEVARIS, vereint unter einem Dach. Mit rund 500 Quadratmetern auf insgesamt drei Etagen stehen ausreichend Büroflächen für weiteres Wachstum zur Verfügung. 

Das Unternehmen bietet mit seinem Know-how maßgeschneiderte Software- und Hardwarelösungen für Mediziner und Unternehmen an, die perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Die Datenarchivierung und –übertragung sowie Vernetzung, Virtualisierung und das Cloud Computing bleiben bei nobocom in bewährten Händen.  Offiziell eingeweiht wird der neue Stammsitz des Unternehmens übrigens im September mit einem Tag der offenen Tür für alle Kunden.

09.07.2015
nobocom neuer zdi-Partner

nobocom ist neuer Partner des zdi-Zentrums Mönchengladbach. „Das zdi-Zentrum schafft es, Schülerinnen und Schüler durch diverse Projekte für Technik zu begeistern. Diese Arbeit wollen wir mit unserer Mitgliedschaft unterstützen“, so nobocom-Geschäftsführer Maximilian Reisch. Seit seiner Gründung begeistert das zdi-Zentrum Mönchengladbach Schülerinnen und Schüler für sogenannte MINT-Berufe und –Studiengänge (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) mit zahlreichen Angeboten. Neben einer Schülerfahrt zur Hannover Messe werden unter anderem Sommerferienkurse oder Businesstage angeboten. Zuletzt bauten technikinteressierte Schülerinnen und Schüler unter fachlicher Anleitung so genannte Balance Bots. Die zweirädrigen balancierenden und ferngesteuerten Roboter waren für den Nachwuchs eine große Herausforderung.Die gebauten Unikate gingen nach der Produktion in den Besitz der teilnehmenden Schulen über. Das zdi-Zentrum Mönchengladbach wird durch das Team der MGconnect-Stiftung bei der WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach koordiniert. Gefördert wird die Offensive des zdi-Zentrums durch die Europäische Union.

24.06.2015
Neue Vertriebspartnerschaft mit MedVision

Als neuer Vertriebspartner ist nobocom neuer Ansprechpartner für das Praxisverwaltungssystem der MedVision, einem europaweit tätigem Softwarehaus, das Standardanwendungen für die Medizin anbietet. Gemeinsam mit MedVision bietet nobocm ein modernes und intelligentes Praxisverwaltungssystem an, das nicht nur die optimale und automatisierte Erfassung und Kategorisierung von ärztlichen Leistungen mit entsprechenden Abrechnungskennziffern sicherstellt, sondern auch eine genaue und umfassende Dokumentation garantiert. nobocom-Kunden profitieren von einer deutlich verbesserten Daten- und Dokumentationsbasis für ihr Abrechnungssystem und können damit zusätzliche Leistungen abrechnen. Mehr Infos zu MedVision gibt es unter www.medvision.de.

18.05.2015
Premium-Partnerschaft mit Securepoint

Securepoint ist Marktführer bei der Entwicklung von professionellen „Unified Threat Management“ Lösungen. Als größter deutscher Hersteller dieser Lösungen bietet Securepoint auch im Cloud-Bereich hochwertigen Schutz durch „Security as a Service“ an. Seit Mai 2015 ist nobocom nun "Securepoint Premium Partner". Dadurch kann nobocom seinen Kunden jetzt noch leistungsstärkere IT-Sicherheits bzw. Netzwerkszugangs- sowie WLAN-Management und E-Mail-Archivierungslösungen anbieten. Durch einen engeren Kontakt zu Securepoint und feste Ansprechpartner hat das Unternehmen jetzt auch Enterprise-Solutions im Portfolio. Mehr Infos unter www.securepoint.de.

04.05.2015
Nobocom beim Innovationstag in Berlin

Beim 22. Innovationstag des Bundesministeriums für Wirtschaft in Berlin präsentierten rund 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland ihre Ergebnisse von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für angewandte Forschung und Technologie (ZAFT) an der Hochschule Dresden stellte nobocom mit onkys ein intelligentes Tumor-Mapping und Monitoring-System vor. Das Ergebnis einer zweijährigen Forschungsarbeit ist eine schnelle Erfassung neudiagnostizierter Tumore und eine neue Form der Dokumentation. Der Web- oder lokale Client bietet ein integriertes Nutzerkonzept. So werden vorhandenen Datenmengen neu strukturiert und ausgewertet. Die Ärzte können sich damit auf eine ganz neue Form der Diagnostik stützen. Video: Der 22. Innovationstag in Berlin.

04.03.2014
Aktuelle Kundenzufriedenheit

Im September 2013 haben wir Fragebögen verschickt, in denen die Zufriedenheit unserer Kunden mit dem nobocom Service abgefragt wird.

Diese Frageaktion mit Benotungsmöglichkeit von 1 bis 6 ergab, dass sich die Kunden mit Terminierung und Durchführung von Soft- und Hardware-Installationen durch nobocom Mitarbeiter durchweg zufrieden zeigten.

Freundlichkeit und Beratung sowie die Einweisungen durch unsere Techniker wurden gelobt. Das installierte IT-Equipment entsprach den Erwartungen. Der Notendurchschnitt bei den Bewertungen lag bei insgesamt 2,1.

Wir haben uns über die positiven Bewertungen sehr gefreut und bedanken uns bei allen Teilnehmern der Umfrage herzlich für die dafür zur Verfügung gestellte Zeit. Natürlich werten wir das Ergebnis der Aktion als Ansporn, unseren Service kontinuierlich weiter zu verbessern.

03.03.2014
nobocom auf dem 16. DICOM-Treffen in Mainz

Vom 26. - 27. Juni 2014 sind wir auf dem 16. DICOM-Treffen wieder mit einem Stand vertreten. Gerne demonstrieren wir Ihnen im Schloss Waldthausen bei Mainz unser Produkt- und Leistungsportfolio. Schauen Sie doch mal vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch! Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns einfach an: Tel. 02161-47966-0.

03.03.2014
IT-Lösungen für Ärzte - nobocom in Mönchengladbach

Kunden der Mönchengladbacher nobocom GmbH sind vor allem radiologische Einrichtungen und Facharztpraxen. „Wir realisieren IT-Lösungen für den Gesundheitssektor und für den Geschäftsbereich“, erklärt Geschäftsführer Maximilian Reisch. „IT bedeutet für uns ,Intelligenter Transfer’: die Kombination von hochspeziellen Computern mit kundenspezifischer Software und einem anwendungsfreundlichen Konzept.“ nobocom konzipiert gemeinsam mit dem Arzt Produktlösungen in den Bereichen Hard- und Software, Kommunikationsvernetzung und -sicherheit. Das 13-köpfige Team erarbeitet Konzepte für die Erweiterung oder komplette Neugestaltung der IT-Landschaft in der Praxis und überprüft die Wirtschaftlichkeit. „Auch nach der Installation bleiben wir Partner des Kunden mit einem umfangreichen Schulungs-, Wartungs- und Supportprogramm für die EDV-Betreuung“, sagt der Chef.

Reisch spricht von einer spannenden Zeit für seine Branche. Besonders die Sicherheit und der Datenschutz sind aktuelle Themen. Ebenfalls von besonderem Interesse sind Transaktionen von Gesundheitsabrechnungen, Belegen, Röntgenunterlagen und vielem mehr. Alle diese Daten müssen kommuniziert, gespeichert und revisionssicher archiviert werden.

Die Zukunft scheint rosig: Experten sprechen von der „Etablierung papierarmer Prozesse“ im Healthcare-Bereich. Automatisierung, Virtualisierung und Deduplizierung, also die Vermeidung von Daten-Wiederholungen, sind für den nobocom Geschäftsführer Antworten, mit denen das Datenwachstum eingedämmt und immer größere Volumina verwaltet werden können. „Wir sind jedenfalls bestens für die Meisterung der künftigen Herausforderungen aufgestellt.“

Quelle: IHK-Magazin, Ausgabe Februar 2014

Stellenangebote

Hier können Sie unsere Stellenanzeigen als PDF herunterladen:

IT-Servicetechniker/-in / Supporter/-in

Vertriebsmitarbeiter/-in

nobocom News